WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen
WLB Blog

#Veranstaltung

© Oksana Potelchak

Netzwerk und Aktivitäten der Geflüchteten in Deutschland

Zum Abschluss der Reihe „Stimmen aus der Ukraine!“ beleuchtet der Vortrag „Netzwerke und Aktivitäten der Geflüchteten in Deutschland“ die vielfältigen Wege, auf denen geflüchtete Menschen sich organisieren und einbringen. Dabei wird zunächst ein Überblick über die unterschiedlichen Arten von Netzwerken gegeben, die von informellen Zusammenschlüssen bis hin zu Mitgliedern der institutionalisierten Netzwerke reichen. Verbindungen zu…

Hashtags auf einen Blick

© Ludger Syré

Gauleiter Robert Wagner und das Elsass

Robert Wagner war ein Nationalsozialist der ersten Stunde. Der Vortrag beleuchtet seine politische Karriere und sein besonderes Verhältnis zu Adolf Hitler, das auf seine Beteilung am Hitlerputsch 1923 zurückgeht. 1933 wurde Wagner Reichsstatthalter von Baden, 1940 Chef der Zivilverwaltung im Elsass. Hier ließ ihm Hitler freie Hand, die nationalsozialistische Volkstumspolitik umzusetzen und über Leben und…

© Dr. Carolin Kresse

Rohstoffvorkommen und -rückgewinnung für Batterien

Die Gewinnung von Rohstoffen für Lithium-Ionen-Batterien, wie Lithium, Kobalt, Nickel und Mangan erfolgt vorrangig durch Bergbauaktivitäten, die ökologische sowie soziale Herausforderungen mit sich bringen. Um den ökologischen Fußabdruck zu minimieren, wird verstärkt nach nachhaltigen Extraktionsmethoden gesucht. Gleichzeitig gewinnt die Rückgewinnung von Rohstoffen aus Altbatterien zunehmend an Bedeutung. Effiziente Recyclingprozesse sind entscheidend, um wertvolle Materialien zurückzugewinnen…

© Dr. Mariia Fedoruk  

Der Krieg in der Ukraine als Umweltkatastrophe

Nach der groß angelegten russischen Invasion am 24. Februar 2022 wurde einem Team von Wissenschaftlern des Forschungs- und Transferzentrums „Nachhaltigkeit und Klimawandelmanagement“ (NK) der HAW Hamburg die große Gefahr bewusst, dass Russland mit dem Krieg nicht nur Menschen tötet, sondern auch Ökosysteme dauerhaft schädigt. Es steht nicht nur die Zukunft der Ukraine auf dem Spiel,…

Elsass unterm Hakenkreuz

Nach dem Sieg über die französische Armee annektierte das Deutsche Reich im Juni 1940 de facto das Elsass. Die Grenzregionen im Südwesten sollten nach dem Willen der Nationalsozialisten wieder zu Deutschland gehören. Alle französischen Einflüsse galt es zu tilgen. Ab August 1942 wurden Elsässer zur Wehrmacht eingezogen. Diese völkerrechtswidrige Zwangsrekrutierung wurde zum Trauma in der…

Foto Frank Trentmann: © Jon Wilson
Buchcover: © Fischer-Verlag

Aufbruch des Gewissens

Der Weg der Deutschen von 1942 bis heute, vom Volk der Täter zur moralischen Nation – eine neue, einzigartige Perspektive auf die deutsche Geschichte: Erstmals erzählt der Historiker Frank Trentmann die Geschichte Deutschlands der letzten 80 Jahre aus dem Blickwinkel der Moral. Wie kam es dazu, dass die Deutschen nach Shoah und Vernichtungskrieg im Jahr…

© Debora Weber-Wulff

Was tun gegen Plagiate?

In den Medien begegnen uns Plagiatsvorwürfe immer wieder, nicht selten auch im Zusammenhang mit Politiker:innen. Was genau sind Plagiate und warum sind sie in der Wissenschaft ein Problem? Der Einsatz von Software zur Erkennung von Plagiaten ist nicht so einfach wie er scheint, greift man hier doch allenfalls auf einzelne Werkzeuge zurück, aber nicht auf…

© Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger

Batterieeinsatz während der Dunkelflaute

Stromnetze speichern keine Energie. Batterien sind somit essentiell zum Ausgleich fluktuierender Einspeisungen in Übertragungs- und Verteilnetze. Der Vortrag gibt einen Überblick zu verschiedenen Batterietypen sowie hybriden Speichersystemen. Es wird an verschiedenen Anwendungen deren netzdienlicher Einsatz vorgestellt sowie Grenzen und Sinnhaftigkeit im Hinblick auf die Einsatzmöglichkeiten diskutiert. Karl-Heinz Pettinger (geboren 1962 in Landshut) ist promovierter Chemiker,…

© Kateryna Mishchenko

Westsplaining – Wie erklärt man die Ukraine?

In den Medien taucht die Ukraine zumeist im Kontext der aktuellen, tragischen Ereignisse oder vorheriger großer Umbrüche auf. Die deutsche Wahrnehmung der Ukraine war lange Zeit von geopolitischen Mentalitäten geprägt und Ursache für mitunter fragmentierte Vorstellungen innerhalb der Medien. Ein Beispiel dafür ist der Begriff  „West-splaining“, der die „westliche“ analytische Überheblichkeit gegenüber dem osteuropäischen Raum…

Buchcover: © Kohlhammer Verlag; Portrait: © Sebastian Rojek

Entnazifizierung und Erzählung

Geschichten der Abkehr vom Nationalsozialismus und vom Ankommen in der Demokratie Wie kamen die Deutschen nach 1945 in der Demokratie an? Wie wurde das „Dritte Reich“ individuell erzählt und welche kollektiven Bilder der NS-Zeit entstanden hierbei? Die unter alliierter Aufsicht durchgeführte „Entnazifizierung“ forderte alle Deutschen unter Androhung von Sühnemaßnahmen dazu auf, dem „Dritten Reich“ einen…

© Barbara Stollberg-Rilinger

Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit
Eine Biographie

Biographien sind nie ganz aus der Mode gekommen und erfreuen sich auch heute großer Beliebtheit. Wenn man biographisches Schreiben als wissenschaftliches, das heißt methodisch kontrolliertes Schreiben versteht, wirft es spezifische Probleme auf, hat aber auch einen besonderen Reiz. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um eine Figur aus einer fernen Epoche handelt. In…

Foto Maximilian Fichtner: © Fritz Beck

Neue Batterie-Typen
Antriebskonzepte für das postfossile Zeitalter

Zur Wahl eines geeigneten Antriebskonzepts werden derzeit verschiedene Faktoren in Betracht gezogen, wie z.B. das Potenzial der Technik zur Minderung des Treibhausgaseffekts, der Frage, wie effizient der Antrieb mit der mühsam eingesammelten Erneuerbaren Energie umgeht, wie es mit der Rohstoffsituation bestellt ist, und wie es sich mit der Sicherheit, Kosten und Nutzerfreundlichkeit der Technik verhält.…

© Ulrike Krewer

Wege zu leistungsfähigeren Lithium-Ionen-Batterien

Die Li-Ionen-Batterie ist derzeit die dominierende Batterietechnologie. Wieso ist sie das, und was macht sie so leistungsfähig? Und sind denn noch weitere Verbesserungen in Zukunft zu erwarten? Der Vortrag führt in die Li-Ionen-Batterietechnologie ein, zeigt Aufbau und Funktion, sowie Wege, um Li-Ionen-Batterien noch leistungsfähiger, langlebiger und sicherer zu machen. Ulrike Krewer ist Professorin und Leiterin…

© Jörg Jewanski

Farben, Licht, Töne und Musik
Die Geschichte der Musikvisualisierung

Kann man Musik visualisieren? Und falls ja, dann könnte doch ein Tauber mit den Augen die Schönheit der Musik genießen und ein Blinder mit den Ohren die der Farben beurteilen. Und der, der sehen und hören kann, würde intensiver genießen. Oder? Das sind Gedanken, die schon im 18. Jahrhundert diskutiert wurden und zwar von damaligen…

© Alexander Tuschinski

Von subtil bis mitreißend
Das Zusammenwirken von Musik und Bild in Alexander Tuschinskis Filmen

Musik ist aus der heutigen Filmwelt nicht mehr wegzudenken. Schon in der Stummfilmära wurden Filmvorführungen mit Livemusik untermalt. Später entstand der klassische Hollywood Sound. Inzwischen stellt Filmmusik eine komplexe und vielgestaltige Kunstform dar, die nicht selten in den Konzertsälen ihr Eigenleben entwickelt. Doch ihre volle Wirkung kann sie nur im audiovisuellen Zusammenspiel des Films entfalten.…