WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen

WLB Blog

Die Württembergische Landesbibliothek teilt ihr Wissen mit Ihnen über aktuelle Veranstaltungen, Services, Angebote und Neuigkeiten. Wir stellen Ihnen die Bibliothek aus unterschiedlichen Blickwinkeln vor.


Foto Jörg Radtke: © Olaf Pfitzer

Partizipation – Die Bevölkerung an der Wasserstofftechnologie erfolgreich beteiligen?

Noch liegen keine konkreten Erfahrungen mit der Wasserstofftechnologie für die Bürger:innen vor – abgesehen von der vereinzelten Nutzung von Fahrzeugen mit Wasserstoff-Antrieb. Wie könnte daher zukünftig eine Beteiligung aussehen, die über den reinen Verbrauch von Wasserstoff hinausgeht und z.B. Teilhabe an den Vorteilen und Gewinnen mit der Technologie bietet? Erfahrungen aus der bisherigen Energiewende zeichnen…

Hashtags auf einen Blick

Foto Alexander Wentker: MPI (Quelle)

Wer wird Kriegspartei?
Militärische Unterstützungsleistungen im politischen Diskurs und im Völkerrecht

Die massiven militärischen Unterstützungsleistungen einer Vielzahl von Staaten prägen den Ukrainekrieg maßgeblich. Insbesondere in Deutschland wird diese Unterstützung der Ukraine begleitet von einer intensiven öffentlichen Debatte um die Frage, wann westliche Staaten durch solche Unterstützungsleistungen selbst zur Kriegspartei werden könnten. Der Vortrag ordnet diese Debatte völkerrechtlich ein. Was würde es rechtlich bedeuten, wenn die Bundesrepublik…

Inflation und Immobilienwirtschaft

Immobilien gelten in Deutschland als sichere Anlage, auch als inflationssichere Anlage. Und tatsächlich hatten Anleger:innen in deutsche Wohnimmobilien in den letzten Jahrzehnten in Deutschland verlässliche Renditen erzielt. Doch dies gilt allenfalls im Durchschnitt über alle Lagen und Jahre und ist zudem zu einem großen Stück durch die sehr spezifische wohnimmobilienwirtschaftliche Historie in Deutschland begründet. In…

Sanktionen gegen Russland:
Eine völkerrechtswidrige Intervention?

„Westliche“ Staaten versuchen vor allem durch Sanktionen gegen die Russische Föderation ein Ende der andauernden Aggression herbeizuführen. Wie auch bei anderen Völkerrechtsverstößen, werden Sanktionen als zentrales Element zum Erhalt der dezentralen Völkerrechtsordnung verstanden. Russland sieht hierin jedoch eine völkerrechtswidrige Intervention, da andere Staaten sich hierdurch in seine inneren Angelegenheiten einmischen würden. Der Vortrag wird auf…

Foto Friedrich Heinemann: © Anna Logue

Inflation als Ausweg aus
hoher Staatsverschuldung?

In der Finanzgeschichte haben Phasen höherer Inflation immer wieder Ländern dabei geholfen, eine hohe Staatsverschuldung zu bewältigen. Auch aktuell scheint es in den USA und der Eurozone einen Zusammenhang zwischen hohen schuldenfinanzierten staatlichen Krisenprogrammen und dem aktuellen Inflationsdruck zu geben. Der Vortrag beleuchtet diese Zusammenhänge. Er nimmt dabei auch die Verantwortung der Europäischen Zentralbank in…