WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen
WLB Blog

#Podiumsdiskussion

links: Martin Jander (Foto privat); mittig: Buchcover (© Hentrich & Hentrich); rechts: Anetta Kahane (Foto © Ivo Mayr)

Juden in der DDR:
Jüdisch sein zwischen Illusion und Repression, Anpassung und Dissidenz

Wer waren jene jüdischen Menschen, die nach den Erfahrungen von Shoah, Verfolgung und Exil, ihre Zukunft in einem sozialistisch transformierten Nachkriegsdeutschland suchten? Warum engagierten sich Juden in einem Staat, der sie und ihre Geschichte(n) weitgehend aus dem „antifaschistischen Gedächtnis“ der DDR-Gesellschaft zu tilgen suchte? Anetta Kahane und Martin Jander haben eindrucksvolle jüdische Biografien versammelt, die…

Hashtags auf einen Blick

links: Mathias Beer (Foto © Hendrik Gassmann); mittig: Prof. Dr. Maren Röger (Foto © Bertram Bölkow); rechts: Dr. Andreas Kossert (Foto © Tobias Hein)

Nicht mehr dort – noch nicht hier

Flucht und Vertreibung als existentielle Erfahrung in Geschichte und Gegenwart +++ Veranstaltung am 08.09.2022 muss leider entfallen +++ Warum fliehen und werden Menschen vertrieben? Was erleben sie auf der Flucht? Wie werden sie aufgenommen? Kommen sie je an? Ausgehend vom Bestseller von Andreas Kossert „Flucht – eine Menschheitsgeschichte“ diskutieren ausgewiesene Migrationsforscher:innen – der Autor, Maren…

Programm der WLB am Montag, 27. Juni 2022

Vorträge, Streitgespräche und Führungen durch die Württembergische Landesbibliothek Das 2. Stuttgarter Wissenschaftsfestival findet vom 23. Juni bis 2. Juli 2022 statt. Die Landeshauptstadt will mit dem Festival Stuttgart als Hochschul‐ und Wissenschaftsstadt nach außen und innen besser positionieren. Es soll eine engere Verbindung von Wissenschaft, Wirtschaft und Stadtgesellschaft schaffen. Unser Programm am Samstag, 25.06., sehen…

Programm der WLB am Samstag, 25. Juni 2022

Vorträge, Streitgespräche und Führungen durch die Württembergische Landesbibliothek Das 2. Stuttgarter Wissenschaftsfestival findet vom 23. Juni bis 2. Juli 2022 statt. Die Landeshauptstadt will mit dem Festival Stuttgart als Hochschul‐ und Wissenschaftsstadt nach außen und innen besser positionieren. Es soll eine engere Verbindung von Wissenschaft, Wirtschaft und Stadtgesellschaft schaffen. Unser Programm am Montag, 27.06., finden…

Stuttgart 21, Fridays for Future und Anti-Corona: Protestkultur in Stuttgart und anderswo

Am 22. Oktober 2020 diskutierte Christian Westerhoff im Rahmen der Vortragsreihe der Bibliothek für Zeitgeschichte mit Dr. Julia von Staden und Prof. Dr. Philipp Gassert über die bunte und lebendige Protestkultur, die sich in den letzten Jahren etabliert hat. In Deutschland wird protestiert. Gegen Stuttgart 21, für mehr Klimaschutz, für bezahlbaren Wohnraum, eine Verkehrswende oder…