WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen
WLB Blog

#Buchvorstellung

Foto Monica Black: © Kelli-Go Photo / Buchcover: © Klett-Cotta

Prof. Dr. Monica Black: Deutsche Dämonen.

Hexen, Wunderheiler und die Geister der Vergangenheit im Nachkriegsdeutschland. Ein Spuk apokalyptischer Visionen und Obsessionen des Bösen sucht Deutschland nach der Niederlage 1945 heim. Bei Massenveranstaltungen treten Messiasgestalten und Wunderheiler auf. Verschwörungserzählungen haben Hochkonjunktur. Bruno Gröning ruft zur „Großen Umkehr“ und leitet einen göttlichen „Heilstrom“ an Kranke weiter. Eine zwanghafte Beschäftigung mit dem Bösen verbindet…

Hashtags auf einen Blick

Foto Kurt Oesterle: © Da Maddalena / Buchcover

Der erste König von Orplid – Lesung und Gespräch mit Kurt Oesterle

Sommer 1825. Zwei Tübinger Studenten entdecken während eines gemeinsamen Tagtraums die Südseeinsel Orplid – einen poetischen Ort, der sie ein Leben lang nicht loslässt. Kurt Oesterle schenkt dieser merkwürdigsten Erscheinung der deutschen Literatur Konturen und erzählt von der besonderen Freundschaft ihrer Schöpfer Ludwig Amandus Bauer und Eduard Mörike. Mörike und Bauer schaffen mit Orplid ein…

Foto Pascale Hugues: ©Dagmar Morath

Pascale Hugues: Mädchenschule
Porträt einer Frauengeneration

Zwölf Mädchen. Sie alle schreiben 1968 in das Poesiealbum von Pascale Hugues. Die Adjektive, mit denen sie dichten, lauten klein, süß, bescheiden. Niemals stolz, mutig, ehrgeizig. Diese Eigenschaften sind nur für Männer vorgesehen. 50 Jahre später macht sich Pascale Hugues auf die Suche nach diesen Mädchen, erzählt von ihren Leben als Frauen. Und porträtiert eine…

Cover: © Thorbecke Verlag

Neuerscheinung zu Leben und Wirken
von Wilhelm Hoffmann

Wilhelm Hoffmann (1901–1986) war ab 1945 fast 25 Jahre lang Direktor der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart (WLB). Nun ist im Thorbecke Verlag ein Sammelband zu Leben und Wirken Hoffmanns erschienen. Wilhelm Hoffmann wurde als Sohn eines Theologen in Stuttgart geboren. Nach dem Abitur und dem Besuch Evangelischer Seminare studierte er in Tübingen und Marburg Theologie. Im…

Foto Benjamin Ziemann: Irina Heiß / Buchcover: © wbg Verlag

Was war die Weimarer Republik? Die erste deutsche Demokratie in neuem Licht

Die Bibliothek für Zeitgeschichte präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte Baden-Württemberg eine Buchvorstellung mit dem Historiker Professor Dr. Benjamin Ziemann (Sheffield). Die erste deutsche Republik ist mehr als nur eine Warnung vor den Gefährdungen der parlamentarischen Demokratie oder die Vorgeschichte des „Dritten Reichs“. Sie war in politischer wie in kultureller Hinsicht ein Experiment.…

Foto Jacco Pekelder: Renate Beense / Buchcover: © Wallstein Verlag

Der Kaiser und das „Dritte Reich“. Die Hohenzollern zwischen Restauration und Nationalsozialismus

Die Bibliothek für Zeitgeschichte präsentiert in Zusammenarbeit mit der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus eine Buchvorstellung mit dem Historiker Professor Dr. Jacco Pekelder (Münster). Nach dem Ende der Monarchie in Deutschland engagierten sich führende Mitglieder der kaiserlichen Familie in der rechten Szene der Weimarer Republik und des beginnenden NS-Regimes. Aber haben die Hohenzollern dem Nationalsozialismus „in erheblichem Maße…

Foto Malte Herwig: Christina Körte / Buchcover: © Penguin Verlag

Der große Kalanag. Wie Hitlers Zauberer die Vergangenheit verschwinden ließ und die Welt eroberte

Die Bibliothek für Zeitgeschichte präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Stuttgart eine Buchvorstellung und ein Gespräch mit dem Autor Malte Herwig. Er war der größte Showstar der jungen Bundesrepublik, als Magier machte er nach dem Krieg eine Weltkarriere: der aus Stuttgart stammende Helmut Schreiber alias Kalanag. Seine Zaubervorführungen waren aufwendig, brillant, exotisch und schlugen die…

Foto Bernd Greiner: Privat / Cover: © C.H. Beck Verlag

Henry Kissinger: Wächter des Imperiums

Die Bibliothek für Zeitgeschichte präsentiert in Zusammenarbeit mit der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus eine Buchvorstellung und ein Gespräch mit dem Historiker Prof. Dr. Bernd Greiner. Das Video ist ab heute, 16. Juli, auf dem Wissenschaftsportal der Gerda-Henkel-Stiftung L.I.S.A. online abrufbar. Henry Kissinger, ein Scheinriese, der immer kleiner wird, je näher man ihm kommt. Auf diesen Nenner lässt…

Buchcover: Propyläen Verlag

Deutsche Krieger. Vom Kaiserreich zur Berliner Republik

In Kooperation mit dem Stadtarchiv Stuttgart stellt die Bibliothek für Zeitgeschichte (BfZ) ein neues Video-Interview im Rahmen ihrer Vortragsreihe vor. Auf dem Wissenschaftsportal L.I.S.A. der Gerda Henkel Stiftung ist nun ein Gespräch mit dem bekannten Historiker Sönke Neitzel zu seinem aktuellen Buch „Deutsche Krieger. Vom Kaiserreich zur Berliner Republik – eine Militärgeschichte“ abrufbar. Der Klappentext…

© Stadtbibliothek Stuttgart

Fieber. Universum Berlin 1930–1933

Am 23. Juli 2020 veranstalteten die Bibliothek für Zeitgeschichte und die Stadtbibliothek Stuttgart eine Lesung mit Gespräch mit dem Bestsellerautor Peter Walther. Berlin ist 1930 die glanzvolle Metropole des neuen Europa, schneller und freier als die anderen Hauptstädte des Kontinents. Nirgendwo sonst liegen Verschwendung und Elend so dicht beieinander. Während sich Kommunisten und Nationalsozialisten blutige…