WLB Blog · Eine weitere WordPress-Website
WLB Blog

Fruchtbares Homeoffice

Aufgrund anderer Schwerpunkte waren in den letzten Jahren die Stapel nicht bearbeiteter Notendrucke angewachsen. Die neu ins Haus kommenden Ausgaben konnten deshalb nicht wie gewohnt direkt in der Musiksammlung katalogisiert, sondern nur alphabetisch vorsortiert werden.

Im Normalbetrieb gehört die Notenkatalogisierung zu den Kernaufgaben der Mitarbeiterinnen der Musiksammlung. Hinzu kommen zahlreiche andere Aufgaben, auch Lesesaaldienste, während denen die Benutzer mit ihren verschiedenen Anliegen im Vordergrund stehen. Für die Katalogisierung der Rückstände wurde deshalb befristet eine Stelle ausgeschrieben – die Notenberge wurden nach und nach kleiner. Einer weiteren Ausschreibung kam die Corona-Pandemie zuvor. Die Bibliothek wurde zunächst geschlossen, auch eine Kollegin der Musiksammlung ging ins Homeoffice. Was anfänglich nach Einschränkungen auf allen Ebenen aussah, entwickelte sich hier in eine gute Richtung, denn die primäre Aufgabe im Homeoffice wurde die Notenkatalogisierung. Die Kollegen der IT schufen die technischen Voraussetzungen für die Arbeit zu Hause und auch die Frage des regelmäßigen Notentransports war schnell geklärt. Die Mitarbeiterinnen der Musiksammlung organisierten einzelne Arbeitsabläufe um, eine Mitarbeiterin vor Ort kümmerte sich um die Vorbereitungen neuer Notenlieferungen und übernahm Aufgaben, die vor Ort besser bearbeitet werden können, der Fahrdienst transportierte die Noten zwischen Bibliothek und Wohnort. Innerhalb von fünf Monaten konnten auf diese Weise rund 1400 Notendrucke katalogisiert und der letzte große Berg an Rückständen abgetragen werden! Ähnliche Sonderarbeiten von zuhause konnten auch in anderen Abteilungen in Angriff genommen werden, etwa mit der Auflösung widersprüchlicher Nachweissituationen oder der Erschließung historischer Gelegenheitsschriften.

Als Benutzer müssen Sie in diesem besonderen Jahr mit vielen Einschränkungen leben und konnten die Bibliothek nicht wie gewohnt dauerhaft vor Ort nutzen. Im Hintergrund aber erweitern wir unser Angebot beständig und können Ihnen gerade aufgrund der vielen, durch die Pandemie hervorgerufenen Veränderungen, beispielsweise unser umfangreiches Notenangebot nun früher zur Verfügung stellen, als es Anfang des Jahres zu erwarten gewesen war.

Weitere Informationen zur Musiksammlung der WLB

Link zur Musiksammlung der WLB
Link zum Notenbestand der WLB im Katalog des SWB
Link zur Digitalen Musiksammlung der WLB mit ausgewählten Musikhandschriften und -drucke als Volldigitalisate