WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen
WLB Blog

Publikationsplattform regiopen der WLB geht in die nächste Runde

Seit dem letzten Jahr betreibt die Württembergische Landesbibliothek die Publikationsplattform regiopen, die Zeitschriften zur südwestdeutschen Landesgeschichte und Landeskunde in digitaler Form im offenen Zugang (Open Access) zur Verfügung stellt. Die Zeitschriften können als ganze Hefte bzw. Bände, aber auch auf Aufsatzebene als pdf-Datei heruntergeladen werden. Die pdf-Dateien beinhalten Volltexte und sind damit durchsuchbar. Weitere Dateiformate (HTML, EPUB, XML) befinden sich in der Vorbereitung. Alle digitalen Texte werden über die üblichen bibliothekarischen Kataloge und Verzeichnisse sowie auch über Google Scholar auffindbar sein. Die Zeitschriften in regiopen sind über die Internetseite journals.wlb-stuttgart.de zu erreichen, die auch für mobile Geräte optimiert ist.

Den Anfang hat vor einem Jahr die Hauszeitschrift der Württembergischen Landesbibliothek, das WLBforum, gemacht: Inzwischen sind alle aktuellen und zurückliegenden Hefte über regiopen abrufbar. Bald folgten weitere landeshistorisch renommierte und bedeutsame Zeitschriften: Die Zeitschrift für württembergische Landesgeschichte, das Jahrbuch Württembergisch Franken und die Schwäbische Heimat. Diese Zeitschriften gehen momentan bis ins Jahr 2013 zurück. Hefte bzw. Bände bis zurück ins Jahr 1950 werden gerade aufwändig digitalisiert, also gescant und mit einem Volltext versehen. In den Startlöchern stehen das Wertheimer Jahrbuch und die Crailsheimer Geschichtsblätter sowie ihre jeweiligen Vorgängerzeitschriften. Mit den ersten digitalen Texten aus diesen Zeitschriften ist in den nächsten Wochen zu rechnen.

Neu ist ebenfalls die Aufnahme von Monographien, Sammelbänden und Ausstellungskatalogen die Plattform regiopen – diese sind nun über die Internetseite books.wlb-stuttgart.de abrufbar. Hier finden sich schon ältere WLB-Ausstellungskataloge sowie die Bibliographien zur württembergischen und hohenzollerischen Geschichte. Hinzugekommen ist jetzt der Katalog zur aktuellen Ausstellung bildfromm? Die Bibel in Bildern, der auch bereits als gedruckte Fassung über den Buchhandel verfügbar ist. Die Ausstellung dokumentiert illustrierte Bibeln aus einer der größten Bibelsammlungen weltweit, die sich in der Württembergischen Landesbibliothek befindet. Weiteres zur Ausstellung und dem umfangreichen Begleitprogramm finden Sie hier

Außerdem werden in Kürze Bände der Kleinen Reihe der Stiftung Bundespräsident-Theodor Heuss Haus in regiopen bereitgestellt. Diese Bände über die Person des gebürtigen Brackenheimers Theodor Heuss (1884-1963), des ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, fügen eine weitere inhaltliche Facette zur Publikationsplattform hinzu.

 

Weiterführende Informationen und Links

Link zu regiopen.journals – Zeitschriften:
Link zu regiopen.books – (Monographien und Schriftenreihen)

Link zu den Seiten der Landesbibliographie Baden-Württemberg
Link zur Datenbank Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Link zur Ausstellung bildfromm? Die Bibel in Bildern mit umfangreichen Begleitprogramm
Link zum Vortragsprogramm der WLB