WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen
WLB Blog

#Lesen?!

Foto Ilka Koppel: Privat

Erwachsene lernen lesen – analog und digital

Lesen, Schreiben und Rechnen galten lange als die Kulturtechniken unserer Gesellschaft und als Voraussetzung, um an ihr teilzuhaben. Inzwischen ist dafür auch eine digitale Grundbildung notwendig. Wer diese Techniken nicht beherrscht, droht abgehängt zu werden und von vielen Prozessen ausgeschlossen zu sein. In Deutschland kann jede:r achte Erwachsene nicht richtig lesen und schreiben (Quelle: Grotlüschen/Buddeberg…

Hashtags auf einen Blick

Foto Julika Griem: Privat

Lesen lassen

Wer ein Buch in die Hand nimmt und sich in Lektüre versenkt, so die einschlägige Ratgeberliteratur, stärkt Empathie und Gesundheit, Bildungschancen und Erfolgsaussichten. Es gehört aber auch zur Geschichte der Praxis des Lesens, andere lesen zu lassen. Der Vortrag beleuchtet zwei gegenwärtige Praxisfelder, auf denen die Effizienz und die Performanz des Lesenlassens im Vordergrund stehen.…

Foto Sandra Richter: Rica Burow, DLA Marbach.

Lesegewohnheiten - Lektürepraktiken. Über das Lesen im Medienzeitalter

Heute, so sagen viele, werde infolge der medialen Reizüberflutung ohnehin nur noch oberflächlich gelesen. Verarmtes und einförmiges Leseverhalten – haben wir es nicht vielmehr mit einer ungewöhnlich vielfältigen Kultur des Lesens zu tun? Wir wollen eine empirische Studie mit über 1000 professionellen Lesern vorstellen, um diese Thesen zu entlarven oder zu bestätigen. Sandra Richter, geb.…

Foto Dr. Michael Blume: © die arge lola

Antisemitismus und Lesen

Das Alphabet, Wissen und Bildung spielen im Judentum und in der jüdischen Kultur eine herausragende Rolle. In der Feier der Bat Mitzwa und der Bar Mitzwa werden aus Kindern Erwachsene, indem sie zeigen, dass sie die Schrift lesen können. Durch diese positive Haltung zu Bildung erreichten Jüdinnen und Juden große Leistungen in Kultur, Wissenschaft und…

Mit Maschinen lesen? Computergestützte Wege des Lesens und Schreibens und seiner Erforschung

Alles ändert sich, auch das Lesen und Schreiben von Büchern, wenn alles digital wird und selbst Bücher von Maschinen geschrieben werden und Computer das Lesen unterstützen. Doch was ändert sich tatsächlich und wie kann man diese Veränderung genauer erfassen? Der Vortrag gibt einen Einblick in die neuen Schreib- und Lesewelten und zeigt, wie die neue…

Cover: Academic Studies Press

Neue E-Zeitschrift „Journal of Contemporary Antisemitism“

Bereits vor der Pandemie war es das Ziel der WLB, ihr digitales Angebot auszubauen. Der erste Lockdown und die darauf folgende Schließung der Bibliothek veranlasste sie, dieses Ziel noch forcierter zu verfolgen. Heute können die Nutzerinnen und Nutzer von Zuhause auf viele elektronische Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Datenbanken u.ä. in der Digitalen Bibliothek zugreifen. Seit diesem…