WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen
WLB Blog

#Gespräch

Foto Aiga Rasch: Nachlass Aiga Rasch / Buchcover ‚Die drei ???‘: © Franckh-Kosmos Verlag

80. Geburtstag von Aiga Rasch

Am Freitag, 9. Juli 2021 wäre Aiga Rasch 80 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass findet eine besondere Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Von Stuttgart nach Rocky Beach. Auf den Spuren von Aiga Rasch“ statt. Aiga Rasch wurde am 9. Juli 1941  in Stuttgart in eine kreative Familie hineingeboren: ihr Großvater Karl Alfons Nägele war…

Hashtags auf einen Blick

Foto Fahndungsplakat ‚Mord Erzberger!‘: Haus der Geschichte Baden-Württemberg. / Foto Christopher Dowe: Privat.

Der Mord an Matthias Erzberger – eine Mahnung für die heutige Zeit

Im Rahmen des Erzberger-Jahres 2021 und des Projektes „100 Köpfe der Demokratiegeschichte“ veranstaltete die Bibliothek für Zeitgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte Baden-Württemberg am 9. Juni einen Online-Vortrag mit dem Historiker Dr. Christopher Dowe, Autor mehrerer Arbeiten zu Matthias Erzberger und Kurator der Ausstellung in der Erinnerungsstätte Matthias Erzberger. Die Aufzeichnung der Veranstaltung…

Foto „Die drei ???“-Bücher: Markus Döge, Düsseldorf

Die drei ??? - Lesungen zur Ausstellung „Auf den Spuren von Aiga Rasch“ mit Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer

Am kommenden Freitag, 18. Juni, finden zwei besondere Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Von Stuttgart nach Rocky Beach. Auf den Spuren von Aiga Rasch“ statt: Die erste deutsche Autorin von „Die drei ???“, Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer, lädt zu zwei Lesungen ein – live und vor Ort, im Vortragssaal der WLB. Die Teilnehmer:innenzahl ist sehr begrenzt.…

Foto Fahndungsplakat ‚Mord Erzberger!‘: Haus der Geschichte Baden-Württemberg. / Foto Christopher Dowe: Privat.

Ein Hassverbrechen gegen die Demokratie. Der Erzberger-Mord, Rechtsterrorismus und die Polizei

Die Bibliothek für Zeitgeschichte präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte Baden-Württemberg einen Video-Vortrag und ein Gespräch mit dem Historiker Dr. Christopher Dowe. Vor hundert Jahren erschütterte ein Attentat die junge Weimarer Republik. Die Organisation Consul, eine rechte antirepublikanische Geheimorganisation, hatte am 26. August 1921 mit Matthias Erzberger einen Wegbereiter deutscher Demokratie im Schwarzwald…