WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen
WLB Blog

#Biointelligenz

Foto Ivica Kolarić: Rainer Bez (Quelle: Fraunhofer IPA)

Der künstliche Muskel

In seinem Vortrag stellt Ivica Kolarić die technischen Anwendungen der elektroaktiven Polymere (EAP) vor. Elektroaktive Polymere, häufig auch »künstliche Muskeln« genannt, sind meist im Labor hergestellte polymere Mehrschichtsysteme, die beim Anlegen kleinster elektrischer Spannungen ihre Form verändern können bzw. eine mechanische Bewegung ausführen. In der Abteilung Funktionale Materialien wird an ionischen EAPs geforscht, deren Wirkungsmechanismus…

Hashtags auf einen Blick

Foto Katja Schenke-Layland: Patrick Hipp

Biology meets Technology. Neue Ansätze für die personalisierte Medizin

Das Zusammenwirken von Biologie und Technologie hat großes Potential für Anwendungen in der personalisierten und regenerativen Medizin. Aus innovativen Biomaterialien und Patientenzellen können bereits heute hieraus abgeleitete Testsysteme entwickelt werden, die zu einer verbesserten Diagnostik und Therapie von Krankheiten beitragen. Von Organ-on-Chip-Systemen bis hin zu organähnlichen Mini-Geweben, die in der Kulturschale angezüchtet werden, gibt es…

Foto Oliver Schwarz: Rainer Bez (Quelle: Fraunhofer IPA)

Was wir aus der Natur lernen können

In seinem einführenden Vortrag „Was wir aus der Natur lernen können“ beleuchtet Oliver Schwarz die Rolle und Relevanz der Bionik (Akronym aus Biologie und Technik) für die Biologische Transformation. Der Wissenschaftler zeigt, wie das Wissen aus der Natur, das die Biologie als beschreibende Wissenschaft gewinnt, etwas bewirken kann: Die drei „B“ Bionik, Biotechnologie und Bioökonomie…

Foto Markus Wolperdinger: © Fraunhofer IGB / Frank Kleinbach

Bioökonomie. Nachhaltiges Wirtschaften durch Biologische Transformation

Das traditionelle Wirtschaften mit dem damit verbundenen enormen Ressourcenverbrauch sollte nicht länger aufrechterhalten werden, denn Mensch, Umwelt und die Wirtschaft selbst würden darunter leiden. Verknappung der Güter, Umweltverschmutzung und der Klimawandel sind nur einige Beispiele, die unterstreichen, dass das lineare Wirtschaften keine Zukunft hat. Das Konzept der Bioökonomie bietet einen Ausweg. Dies wurde in Deutschland…

Foto Thomas Bauernhansl: Rainer Bez (Quelle: Fraunhofer IPA)

Biointelligenz. Eine neue Perspektive für nachhaltige Wertschöpfung

Die biologische Transformation ist ein Prozess der zunehmenden Nutzung von Materialien, Strukturen und Prinzipien der belebten Natur in der Technik mit dem Ziel einer nachhaltigen Wertschöpfung. Neben der schon lange praktizierten Nachahmung von Natur und Biologie in technischen Produkten und Systemen wird es künftig eine Integration und Interaktion von technischen und natürlichen Systemen geben. Hier…