WLB Blog · Württembergische Landesbibliothek · Wissen teilen
WLB Blog

© Dr. Irmgard Müsch

Genau! Uhren und andere Zeitmesser

Warum hat eine Uhr eigentlich Hemmung(en)? Und wieso standen in manchen Kirchen gleich vier Sanduhren? Und was hat der Vogel Strauß mit der Zeitmessung zu tun? Diesen und anderen Fragen geht der Vortrag von Dr. Irmgard Müsch nach. Sie beschäftigt sich dabei auch mit der Geschichte der Räderuhr, ihrer technischen Entwicklung und ihrer Nutzung. Dr.…
© Dr. Muriel Asseburg

Die palästinensische Gesellschaft und der
7. Oktober 2023

Für Israel waren die Angriffe vom 7. Oktober 2023 eine Zäsur. Auch palästinensisch-arabische Israelis sahen sich angegriffen und solidarisierten sich mit der Mehrheitsgesellschaft. Von vielen Palästinenser:innen im Gazastreifen und im Westjordanland sowie in der Diaspora wurde der Angriff hingegen als „Akt des Widerstands“ und „Gefängnisausbruch“ gefeiert. Mit dem Krieg im Gazastreifen tritt das Datum für…

© Prof. Dr. Alexander Honold

Zeit gestalten. Vom Kalender zur Literatur

Jahreszyklen, Jahreszeiten, Fest- und Feiertage gliedern das kulturelle Zeitgefühl und geben dem gesellschaftlichen Zusammenleben ein wiederkehrendes Muster. Wie stark unser Leben allgemein und besonders die Literatur als Zeitkunst von denjenigen Rhythmen und Bewegungsformen durchwirkt ist, mittels derer sich die Gestirne und Planeten auf Erden bemerkbar machen, wird deutlich, wenn wir den weit zurückreichenden Traditionslinien der…

© Prof. Dr. Ewald Grothe

Freiheitliche Ideen. Der schwierige Weg zur liberalen Demokratie

Die Errungenschaften der liberalen Demokratie geraten gegenwärtig unter Druck, wenn Bürgerinnen und Bürger sich autoritären und populistischen Bewegungen zuwenden. Dies ist kein neues Phänomen, standen doch die Anhänger liberaler Ideen seit dem 19. Jahrhundert vor dramatischen Herausforderungen und mussten sich gegen ihre Feinde behaupten. Ewald Grothe zeichnet in seinem Buch die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte liberaler…

Foto Felix Heinzer: © Stanford

Liturgie zwischen biblischer Geschichtserzählung und kosmischem Zeitrhythmus

Die Biblische Geschichte führt von der Schöpfung der Welt zu deren Ende, folgt also einem linearen Zeitstrahl. Hingegen ist die kultische Antwort auf diese Botschaft sowohl im Binnenraum des einzelnen Tages (einschließlich der Nacht) als auch im großen Wiederholungsrhythmus der Jahre  zyklischen Mustern verpflichtet. Dieser produktiven Spannung will der Vortrag auf unterschiedlichen Ebenen nachspüren. Dabei…